Mittwoch, Juli 1

Neuerscheinungen: Mira und Harper Collins


Vor einiger Zeit erreichten mich diese drei echt schicken Vorschauen. Zuerst einmal war ich sehr überrascht, dass ich keine Darkiss-Vorschau aus dem Umschlag holen durfte, denn es ist total an mir vorbeigegangen, dass HarperCollins unter anderem Mira-Taschenbuch und somit auch Darkiss aufgekauft hat.
Natürlich finde ich es schade, dass es den Darkiss-Verlag so schnell wieder von der Bildfläche verschwunden ist, dafür fand ich aber recht schnell Trost im HarperCollins ya!-Katalog.
Und einige dieser tollen Bücher möchte ich euch nun schnell vorstellen ;)

Dieses Buch klingt nach genau der richtigen Abwechslung, die ich nach den vielen Dystopien brauche, denn ich erwarte hier ein philosophisches trauriges und gleichzeitig wunderschönes Buch, dass meine Gefühle auf die Probe stellt.
Kurzbeschreibung: (Quelle: harpercollins.de)
'Es war der zwanzigste Dezember. Hinter mir lagen genau sechs Monate mit Steven. 183 Tage voller Glück, bevor die Gleichung sich änderte. Unwiderruflich. Glück? Ich glaube weder an die Romantik noch an so etwas wie Glück. Ich kann ausrechnen, wie weit Paris von hier entfernt ist, aber wie fern das Glück ist? Seit Tyler tot ist, galaxienweit weg. Meine Eltern sind in Trauer, meine Freunde wissen nicht, wie sie mit mir umgehen sollen, mein Freund ist nicht mehr mein Freund. Aber deshalb gebe ich nicht auf. Ich werde herausfinden, warum Ty gegangen ist, und wieder ein Leben führen. Vielleicht sogar irgendwann ein glückliches.'

Auch diese Buch klingt recht interessant, auch wenn ich mir noch nicht sehr viel darunter vorstellen kann. Dennoch freue ich mich schon auf das Buch und das wundervolle Cover.
Kurzbeschreibung: (Quelle: harpercollins.de)
'Ein Junge, der von dunklen Visionen gequält wird. Ein Mädchen mit der magischen Gabe, ihn zu retten. Das Böse, das sie beide vernichten will. Mateos Visionen bringen ihn fast an den Rand des Wahnsinns. Es ist ein dunkler Familienfluch, der seine Mutter in den Tod getrieben hat und nun auch ihm zum Verhängnis werden könnte. Immer wieder sieht er in seinen Träumen ein schönes, sterbendes Mädchen … und jetzt ist dieses Mädchen wirklich da! Mit ihrem Vater und ihrem Bruder ist Nadia nach Captive’s Sound gezogen. Mateo ahnt, was kommen wird: Auf magische Weise sind er und Nadia füreinander bestimmt. Doch ihr Ende ist ungewiss ...'

Diese Buch habe ich natürlich schon gelesen, aber da gab es noch nicht dieses tolle Cover. Von Anfang an fand ich es traurig, dass Dark Elements kein Hardcover geworden ist und nun bekommt es seine verdiente Bindung und ihr solltet diese auf keinen Fall verpassen.
Kurzbeschreibung: (Quelle: harpercollins.de)
'Nichts wünscht Layla sich sehnlicher, als ein ganz normaler Teenager zu sein. Aber während ihre Freundinnen sich Gedanken um Jungs und erste Küsse machen, hat sie ganz andere Sorgen: Layla gehört zu den Wächtern, die sich nachts in Gargoyles verwandeln und Dämonen jagen. Doch in ihr fließt auch dämonisches Blut – und mit einem Kuss kann sie einem Menschen die Seele rauben. Deshalb sind Dates für sie streng tabu, erst recht mit ihrem heimlichen Schwarm Zayne, dem Sohn ihrer Wächter-Ersatzfamilie. Plötzlich wird sie auf einem ihrer Streifzüge von dem höllisch gut aussehenden Dämon Roth gerettet … und er offenbart ihr das schockierende Geheimnis ihrer Herkunft!'

Diesen zweiten Teil erwarte ich schon sehnsüchtig und nun muss ich leider noch ein halbes Jahr länger warten und dabei macht mich der Klappentext jetzt schon wahnsinnig.
Kurzbeschreibung: (Quelle: harpercollins.de)
'Layla ist verzweifelt und einsam! Sie vermisst Roth, den teuflisch attraktiven Dämonen-Prinzen. Und ihr bester Freund Zayne, der sie vielleicht über den Verlust hinwegtrösten könnte, bleibt dank ihrer seelenverschlingende Küsse für sie tabu. Dass ihre sonst so fürsorgliche Gargoyle-Ersatzfamilie auf einmal Geheimnisse vor ihr hat, macht alles schlimmer. Schließlich entdeckt sie auch noch neue Kräfte an sich. Dann taucht völlig unerwartet Roth wieder auf. Aber bevor Layla die Zweisamkeit mit ihm genießen kann, bricht die Hölle los ...'



Und auf welchen dieser Neuzugänge freut ihr euch am meisten?
Und wie findet ihr die neuen Cover von 'Dark Elements'? ;)

1 Kommentar:

  1. Hey =)

    Ich hab das Verschwinden von Darkiss auch erst über die neuen Vorschauen registriert. Ich find's auch schade, das war einer meiner liebsten Verlage.
    Ich finde es blööööööd, dass wir nun noch länger auf die Fortsetzung zu Dark Elements warten müssen. Hardcover hätte ich nicht unbedingt gebraucht. Wäre cool gewesen sie hätten die Ausgabe einfach an Darkiss angelehnt.

    LG
    Anja

    AntwortenLöschen